So Entsteht unsere Design Hundebar

Hier wollen wir dir einen kleinen Einblick hinter die Kulissen der Herstellung unserer Design Hundebar aus Holz und Epoxidharz geben. Unsere Hundebar ist kein einfacher Napfständer, der in Massenfertigung hergestellt wird! Wir fertigen jede einzelne Hundebar in mühevoller Handarbeit in Deutschland.

Alles beginnt mit der Auswahl des Holzes. Für unsere Design Hundebar verwenden wir Eichenholz, da es eine sehr schöne Maserung hat. Besonders herausragend ist die Robustheit und Haltbarkeit der Eiche. Nach der Auswahl des richtigen Holzes wird das es von der Borke befreit, gehobelt und anschließend auf Maß gesägt.

Der wahrscheinlich komplizierteste Schritt ist die Verbindung des Epoxidharzes mit dem Holz.

Über mehrere Tage muss das Harz aushärten bis es mit dem Eichenholz eine Einheit bildet. Erst nach einigen Tagen sehen wir, ob sich unsere Arbeit gelohnt hat und ob die Farbgebung des Harzes unser Vorstellung entspricht.

Die Veredelung der Oberflächen erfordert viel Zeit und Mühe. Als letztes erfolgt die Polierung der Oberflächen und die Versiegelung des Holzes mit Klarlack, so kann später auch mal etwas Wasser oder Hundefutter daneben gehen und es zieht nicht gleich alles sofort ins Holz der Hundebar ein. 

Wir hoffen, dass euch der kleine Einblick hinter unsere Kulissen gefallen hat. In nächster Zeit werden wir weitere Beiträge veröffentlichen, wo ihr weiter Einblicke in die Welt von MUDESO bekommt. Für Anregungen sind wir selbstverständlich immer dankbar. Gerne fertigen wir für dich auch eine Sonderanfertigung nach deinen individuellen Vorstellungen. Am Ende möchten wir dir noch einmal unsere finale Hundebar zeigen. Wenn Dir die Hundebar gefällt, freuen wir uns über deinen Einkauf oder einen Kommentar.

 

Hier geht es zu unsere “Dogs Dinner” Design Hundebar aus Holz und Epoxidharz.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.